Die Sterbegeldversicherung der Monuta Versicherung

Veröffentlicht am von 0 Kommentare


Bei der Monuta Versicherung können Sie entweder ohne Gesundheitsprüfung (dafür mit Wartezeit) oder mit Gesundheitsprüfung (ohne Wartezeit) eine Sterbegeldversicherung abschließen.

Hier können Sie ganz einfach ein Angebot für die gewünschte Sterbegeldversicherung bei der Monuta berechnen und sich ein Angebot bzw. die Vertragsunterlagen zusenden lassen.

Angebotsrechner zur Monuta Sterbegeldversicherung

Die Dread Disease Versicherung der Nürnberger – ErnstfallSchutz

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Nürnberger Versicherung bietet die „Schwere Krankheiten Versicherung“
unter dem Tarif-Namen „ErnstfallSchutz“ an.

Die Dread Disease Versicherung der Nürnberger Versicherung im Überblick:

 

  • Versicherte Krankheiten: 50
  • Versicherungsleistung wird als Einmalzahlung fällig (bei bestimmten Erkrankungen Teilzahlungen)
  • Mindesteintrittsalter: 1 Jahr
  • Höchsteintrittsalter: 70 Jahre
  • Höchstversicherungssumme: 3 Millionen
  • Laufzeit: Bis 100 Jahre möglich
  • Mindestbeitrag: 10 Euro pro Monat
  • Kinder sind ab Geburt bis zum 18. Geburtstag automatisch mitversichert (mit 50% der Versicherungssumme, höchstens 30.000 Euro)
  • 2 Tarifvarianten: Comfort und Premium (mit erweiterten Leistungen)
  • Beitragsfreiheit bei Berufunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit optional versicherbar

Video zum ErnstfallSchutz, der schwere Krankheiten Versicherung der
Nürnberger
Nürnberger


Buchen Sie jetzt Ihren (Online)-Beratungstermin zur Dread Disease Versicherung

Anzeige

BU Option für Kinder – ohne spätere Gesundheitsprüfung

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Berufsähigkeitsversicherung Kind Option ohne spätere GesundheitsprüfungEine Berufsunfähigkeitsversicherung ist für alle die auf das Einkommen aus ihrer Arbeitskraft angwiesen sind existenziell wichtig.

Meistens wird die Berufsunfähigkeitsversicherung in jungen Jahren nicht als so wichtig angesehen („ich bin ja noch jung und gesund, was kann mir schon passieren?“).

Die Praxis zeigt aber, dass viele aber dann doch, wenn Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschliessen wollen, das eine oder andere an Krankheiten oder Unfallfolgen haben.
Die Folge sind dann oft, dass Ausschlüsse, Risikozuschläge oder auch Ablehnungen, wenn dann die Berufsunfähigkeitsversicherung beantragt wird, zu schlucken sind.

Es ist aber möglich seinem Kind schon frühzeitig (im manchen Tarifen auch schon ab Geburt)
eine Option auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu sichern, die dann mit Eintritt ins Berufsleben ohne erneute Gesundheitsprüfung aktiviert werden kann.

Verschiedene Berufsunfähigkeitsversicherer bieten diese Kinder BU-Option an.
Diese BU Option kann an einen kleinen Altersvorsorgevertrag mit eingeschlossen werden.

Die Universa Versicherung bietet zum Beispiel eine BU Option für Kinder bis 1000 Euro versicherter Berufsunfähigkeitsrente als Zusatzoption für die Rentenversicherung ihres Kindes an.
Die Gesundheitsprüfung erfolgt nur beim Abschluss der BU Option, bei Aktivierung ist dann keine Gesundheitsprüfung mehr notwendig.

Gänzlich ohne Gesundheitsfragen geht es bei der Basler Versicherung mit einer BU Option bis 500 Euro.

Für Schüler ab 6 Jahren ist auch der Abschluss einer Grundfähigkeitsversicherung oder einer Schulunfähigkeitsversicherung mit späterem Wechsel in eine BU Versicherung möglich.

Ab 10 Jahren ist z. B. bei der Alten Leipziger bereits eine Berufsunfähigkeitsversicherung bereits für Schüler versicherbar.

Wer also seinem Kind schon frühzeitig die Möglichkeit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne später eine erneute Gesundheitsprüfung machen zu müssen, sichern will, hat hier eine interessante Möglichkeit, dies heute schon abzuschliessen.

Mehr Informationen zur BU Option für Kinder erläutere ich Ihnen gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch (persönlich, online oder auch telefonisch).

Finanzberatung Thomas Wiener, Versicherungsmakler in RottweilBlog Versicherung und Finanzen von Versicherungsmakler Thomas Wiener aus 78628 Rottweil

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen bzw. Gesundheitsprüfung?

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne GesundheitsfragenGrundsätzlich sind beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung Gesundheitsfragen zu beantworten. Bei höheren Versicherungssummen oder gesundheitlichen „Problemen“ kann auch eine Untersuchung bzw. Gesundheitsprüfung durch einen Arzt notwendig sein.

Eine „normale“ Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung wird man daher wohl nicht finden.

Eine Möglichkeit gibt es jedoch zumindest eine gewisse BU-Rente ohne Gesundheitsprüfung zu bekommen.

Die LV 1871 bietet die Absicherung von bis zu 250 Euro für bestehende Sparpläne oder Altersvorsorge an, auch wenn diese nicht bei der LV 1871 bestehen.
Diese Berufsunfähigkeitsversicherung ist für sinnvoll um eine bestehende zu niedrige BU Absicherung um bis zu 250 Euro zu erweitern oder falls keine BU Absicherung besteht zumindest die Altersvorsorge oder bestehende Sparpläne gegen Berufsunfähigkeit abzusichern.

Im Antrag sind keine Angaben zu Gesundheit oder Hobbies gefordert.
Dafür besteht eine Wartezeit von 3 Jahren bis der Schutz greift.
Die Wartezeit entfällt bei Berufsunfähigkeit durch Unfall.

Dieses BU Angebot ist zwar kein vollwertiger Schutz, aber eine gute Möglichkeit für Menschen mit Vorerkrankungen zumindest 250 Euro monatlich abzusichern.

Wenn für Sie dieses Angebot einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen interessant ist, können Sie mich gerne zur Erstellung eines persönlichen Angebots kontaktieren bzw. einen Beratungstermin online buchen.


Tip: Lassen Sie sich zum passenden Berufsunfähigkeitsschutz (auch über eine unverbindliche Risikovoranfrage für eine vollwertige BU) beraten.
Ich berate Sie auch gerne online bzw. telefonisch.

Buchen Sie einfach jetzt Ihren Wunschtermin!

Sie erreichen mich auch telefonisch unter 0741-1756319
Oder per Post: Thomas Wiener, Steig 28/1 in 78628 Rottweil

Finanzberatung Thomas Wiener, Versicherungsmakler in RottweilBlog Versicherung und Finanzen von Versicherungsmakler Thomas Wiener aus 78628 Rottweil

Ökotest hat die „besten“ (nach versicherten Leistungen) Privathaftpflichtversicherungen untersucht

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Auf den ersten beiden Plätzen der untersuchten Privathaftpflichtversicherungen sind:


Haftpflichtkasse Darmstadt

– Tarif PHV Einfach Komplett –

und

VHV Versicherung

– Tarif Klassik-Garant Exklusiv mit Best-Leistungs-Garantie –

 


Hier können Sie die Tarife selbst berechnen und anschauen:

zum >>> Tarifrechner der Haftpflichtkasse Darmstadt

zum >>> Tarifrechner der VHV Versicherung:

 

 

Am 1. Januar 2017 trat das 2. Pflegestärkungsgesetz in Kraft. Die wichtigsten Änderungen im Kurz-Überblick:

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Ab dem 1. Januar 2017 tritt das 2. Pflegestärkungsgesetz in Kraft.

Die wichtigsten Änderungen im Kurz-Überblick:

  • Aus 3 Pflegestufen werden 5 Pflegegrade Statt den bisherigen drei Pflegestufen gibt es ab 2017 fünf Pflegegrade. Ziel ist, Beeinträchtigungen und Fähigkeiten der Pflegebedürftigen ganzheitlicher und präziser erfassen zu können um damit die Leistungen der Pflegeversicherung effektiver zu machen.
  • Mehr Leistungen für Demenzkranke Demenzerkrankungen werden bei der Einstufung durch den MDK gleichberechtigt mit körperlichen Einschränkungen für den Pflegegrad herangezogen
  • Der Beitragssatz für die gesetzliche Pflegeversicherung steigt Der Beitragssatz zur gesetzlichen Pflegeversicherung steigt zum 1. Januar 2017 um 0,2 Prozentpunkte auf 2,55 Prozent (auf 2,8 Prozent für Kinderlose).
  • Einfache Überleitung von Pflegestufe in Pflegegrad Wer bereits Leistungen der Pflegeversicherung erhält, wird automatisch in die neuee Pflegegrad-Systematik übergeleitet, wobei die aktuell bezogenen Leistungen garantiert sind (es gibt also für Niemanden eine Verschlechterung der Leitungen).

Die Leistungen der Pflegeversicherung ab dem 1.1.2017 finden Sie in der Tabelle (in Euro): PG = Pflegegrad

 


PfG 1


PG 2


PG 3


PG 4


PG 5


Geldleistung ambulant


*


316


545


728


901


Sachleistung ambulant


*


689


1.298


1.612


1.995


Entlastungsbetrag ambulant (zweckgebunden)


125


125


125


125


125


Leistungsbetrag stationär


125


770


1.262


1.775


2.005

* Pflegebedürftige in Pflegegrad 1 erhalten u. a. Pflegeberatung, Beratung in eigener Häuslichkeit, Versorgung mit Pflegehilfsmitteln, Zuschüsse zur Verbesserung des Wohnumfeldes.

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit



Leider bleibt die gesetzliche Pflegeversicherung auch nach der Reform nur eine „Teilkaskoversicherung“, was bedeutet, dass im Fall der Pflegebedürftigkeit ein erheblicher finanzieller Mehraufwand (je nach Pflegegrad und Ausgestaltung der Pflege) auf den Pflegebedürftigen bzw. dessen Familie zukommt.

Wie Sie die finanzielle Lücke über eine private Pffgezusatzversicherung absichern können, zeige ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Ich berate Sie auch gerne auch online bzw. telefonisch zur Pflegeversicherung

Buchen Sie einfach jetzt Ihren Wunschtermin!