Das Rentenproblem

Anzeige

Über eine Geburtstagskarte freut sich doch jeder! Auch wenn es eine Karte zum 60. Geburtstag ist und das Rentenalter fast erreicht ist, ist die Freude groß, wenn man sieht, es hat jemand an einen gedacht. Karten zum Geburtstag gibt es online bei Karten-Paradies in vielen verschiedenen Designs. Ebenso können Sie die Hochzeitseinladungen selber gestalten. Aber auch individuell die passende Karte mit gegebenenfalls witzigem Spruch zur anstehenden Rente designen, ist möglich. Doch ist damit zu spaßen? Die demografischen Entwicklungen zeugen von einer immer geringeren Geburtenrate. Dazu haben die Menschen heutzutage eine immer höhere Lebenserwartung. Dass die Menschen immer älter werden liegt unter anderem an dem medizinischen Fortschritt und ist zwar prinzipiell sehr schön, aber es bringt in Sachen Rente einige Komplikationen mit sich. Dadurch steht der Staat stark unter Druck, allen Interessen gerecht zu werden. Dies sind zum Einen die Interessen der aktuellen Arbeitnehmer, die so wenig wie möglich von ihrem Gehalt abgeben wollen und zum Anderen die Interessen der Rentner, die auch noch im hohen Alter einen Lebensstil führen können, wie sie es annähernd zu früheren Zeiten getan haben. Da diesbezüglich also viele Streitfragen im Raum stehen, ist es wichtiger als nie, sich so früh wie möglich selbstverantwortlich um den Ruhestand zu kümmern und sich privat versichern zu lassen. Neben der momentan kritisierten gesetzlichen Rentenversicherung hat man folgendes Angebot an Rentenversicherungsformen: Die Riester Rente, die Rürup- (Basis-)Rentenversicherung, die private Rentenversicherung und die betriebliche Rentenversicherung. Gerne können Sie sich beraten lassen.

Zahlen & Fakten zur Riester Rente

Die Riester Rente ist nach dem SPD-Politiker Walter Riester benannt und basiert auf dem Altersvermögensgesetz. Dabei fördert der Staat zertifizierte Vorsorgeprodukte, wie zum Beispiel Lebensversicherungen und Sparverträge. Zur Altersrente oder frühestens zum 62. Geburtstag wird dann eine lebenslange Rente (Leibrente) ausgezahlt. Auch wenn Sie gerade erst Ihr Abitur geschafft haben und sich eher um das Ausehen der Abizeitung sorgen, sollten Sie sich so früh wie möglich mit diesem Thema auseinander setzen. Vom Staat gibt es eine Zulage von 154 Euro im Jahr (ab 2018 175 Euro), wenn vier Prozent vom Bruttoeinkommen (mindestens 60 Euro und höchstens 2100 Euro) in die Rente fließt. Seit der Einführung wurden 16 Millionen Verträge abgeschlossen.

Zahlen und Fakten zur Rürup-Rente

Die Riester Rente richtet sich nur bedingt an Selbstständige und Freiberufler. Deswegen wurde im Jahr 2005 die Rürup-Rente eingeführt, die nach dem Wirtschaftsweisen Bert Rürup benannt worden ist. Auch die Rürup Rente wird ab dem 62. Lebensjahr als Leibrente ausgezahlt.

Anzeige

Autor: Thomas Wiener

Versicherungsmakler seit 2002.
Dipl. Betriebswirt (FH)
Sie finden mich auch auf Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *